Aktuelles 

Schülervorspiel bei der Öhringer Landesgartenschau

Am 4. August 2016 hatten meine Schüler und ich die großartige Gelegenheit, im Rahmen des Büttelbronner Tages auf der Landesgartenschau, die Ergebnisse unseres diesjährigen fünfwöchigen Kammermusikprojektes zu präsentieren. Auf der großen Sparkassenbühne konnten wir den zahlreichen Zuhörern etwa eine Stunde lang, ein abwechslungsreiches Programm unterschiedlicher Epochen, Stilistiken und Besetzungen zu Gehör bringen. Natürlich war vor allem bei den jüngeren Teilnehmern die Aufregung, sich in einem so großen Rahmen zu präsentieren, deutlich spürbar,  schließlich sind die Jüngsten gerade erst neun Jahre alt und erlernen ihr Instrument teilweise noch nicht einmal ein Jahr. Aber auch für die älteren und sogar für die erwachsenen Instrumentalisten war dieser Auftritt ein besonderes Erlebnis, verbunden mit einigem Nervenkitzel.

Man konnte hören, dass sich alle Gruppen und Ensembles mit viel Engagement und Freude auf den Auftritt vorbereitet hatten und sie wurden von einem dankbaren Publikum mit reichlich Applaus für ihre Darbietungen belohnt.

Als Dank für die kurzweilige Aufführung und als Verabschiedung in die wohlverdienten Sommerferien, erhielt jeder Mitwirkende eine Sonnenblume überreicht.

 

IMG_1081 IMG_1092 IMG_1098 IMG_1104 IMG_1120 IMG_1082 IMG_1091 IMG_1113 IMG_1117 IMG_1106

Schülervorspiel auf der Landesgartenschau

 

Am Donnerstag den 4. August 2016 findet unser diesjähriges Schülervorspiel im Rahmen des Büttelbronner Tages auf der Landesgartenschau statt. Am Büttelbronner Tag präsentieren sich die Öhringer Teilorte Büttelbronn, Ober- und Untermaßholderbach. Das Gesamtprogramm finden Sie hier.

Als Teil dieser Veranstaltung möchten meine Schüler und ich die Ergebnisse eines fünfwöchigen Kammermusikprojektes vorstellen, bei dem die Schüler anstelle ihres normalen Unterrichts in Kleingruppen von zwei bis sieben Musikern das Programm für diesen Anlass erarbeitet haben. Das kurzweilige Repertoire der jungen Musiker reicht von Klassik über Musical und Filmmusik bis Pop. Hierzu möchten wir alle Interessierten ganz herzlich einladen.

Das Vorspiel findet am Donnerstag, den 4. August 2016 um 17 Uhr auf der Sparkassenbühne der Öhringer Landesgartenschau statt.

 

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen!

Einladung2016

 

 

Jugendwertungsspiel in Mittelfischach

Am Sonntag, den 5. Juni 2016 veranstaltete die Bläserjugend Baden Württemberg zusammen mit dem Kreisverband Hohenlohe ein Jugendwertungsspiel in Mittelfischach. Hierbei können sich jugendliche und erwachsene Musiker in unterschiedlichen Besetzungen mit einem selbstgewählten Programm einer Jury stellen. Die Jury bewertet den Vortrag und gibt in ausführlichen Beratungsgesprächen Hinweise zur weiteren musikalischen Arbeit.

Sechs meiner Schüler hatten Interesse, sich in insgesamt drei Ensembles dem Urteil der Jury zu stellen und traten für die Stadtkapelle Öhringen zum Jugendwertungsspiel an. Die erst elfjährige Annika Weidmann nahm als jüngste Teilnehmerin in der Altersgruppe Ib mit einem solistischen Beitrag teil. Sie absolvierte ihre anspruchsvollen Stücke, die unterschiedlichen Epochen entstammen müssen, mit großer Sicherheit und erhielt dafür viel Applaus vom Publikum, großes Lob von der Jury und die ausgezeichnete Bewertung ‘hervorragend’ mit einer Punktzahl von 93, 3 von 100 möglichen Punkten.

Julia Giebler und Carmen Schneider traten in der Altersgruppe III als Duo an. Da sie in dieser Besetzung bereits häufiger zusammen gespielt haben, glänzten sie bei ihrem Auftritt mit großer Souveränität und gekonnter musikalischer Ausgestaltung und erhielten hierfür ein fabelhaftes ‘hervorragend’ mit 92, 3 von 100 möglichen Punkten.

Das dritte Ensemble, ein Trio, bestehend aus Anna Lehmann, Mirjam Mugele und Chiara Simmet absolvierte ebenfalls sehr erfolgreich ihren ersten Auftritt in dieser Besetzung in der Altersgruppe II. Trotz verständlicher Nervosität überzeugten sie mit Spielfreude und einer schönen Klanggebung und erreichten mit 83 von 100 möglichen Punkten ein ‘sehr gut’.

Weit wichtiger als die in Punkten ausgedrückten Ergebnisse sind jedoch der Zugewinn an Erfahrung, Kompetenz und die Freude am gemeinsamen Musizieren zu bewerten, den eine solche Wettbewerbsvorbereitung immer wieder mit sich bringt. An dieser Stelle in herzliches Dankeschön an meine tollen Schüler für ihr großes Engagement!

 

JWSMittelfischach

Jugend Musiziert 2016

Auch in diesem Jahr konnten meine beiden Schülerinnen Carmen Schneider und Julia Giebler an ihre Erfolge beim Musikwettbewerb Jugend Musiziert anknüpfen. Beide erreichten beim Regionalwettbewerb, der am 31. Januar in Schwäbisch Hall stattfand, einen ersten Preis. Die beiden jungen Klarinettistinnen traten jeweils in der Kategorie Duo mit einem Holzblasinstrument gemeinsam mit dem gleichaltrigen Öhringer Pianisten Simon Carle in der Altersgruppe 4 an. Ihr anspruchsvolles und gekonnt vorgetragenes Programm bescherte dem Duo Carmen Schneider und Simon Carle einen ersten Preis mit 21 Punkten. Das Duo Julia Giebler mit Simon Carle erreicht  23 Punkte und erhielt somit eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der am 10. März in Böblingen stattfand. Hier konnten sich Julia Giebler und Simon Carle einen zweiten Preis erspielen.

Beim Preisträgerkonzert, das am 30. April im Rahmen der Öhringer Landesgartenschau stattfand, hatten die drei jungen Musiker nochmals Gelegenheit, Auszüge aus ihrem Programm darzubieten.

2016-01-31 17.46.12

A. Zinßer mit Carmen Schneider, Simon Carle und Julia Giebler (von links) beim Regionalwettbewerb in Schwäbisch Hall

 

Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien

Liebe Schüler, liebe Eltern,

wie immer sind die Ferien wie im Fluge vergangen, schon nächste Woche beginnt wieder die Schule und somit auch der Klarinetten- und Saxophonunterricht. Das Terminraster zur Organisation der Unterrichtstermine findet Ihr hier, weitere Informationen zum Unterricht nach den Ferien hier.

Natürlich besteht auch wieder die Chance, sich neu zum Klarinetten- oder Saxophonunterricht anzumelden. Wenn Sie interessiert sind, dann vereinbaren Sie doch eine unverbindliche Schnupperstunde.

Kammermusikprojekt 2015

Liebe Schüler, liebe Eltern,

nach den guten Erfahrungen der letzten Jahre möchte ich auch dieses Jahr wieder ein Kammermusikprojekt anbieten. Kammermusik, also das Spiel in kleinen Gruppen, fördert die musikalische Eigenständigkeit, die ein wichtiges Lernziel des Instrumentalunterrichts darstellt. Ich werde dazu alle Schüler entsprechend ihrer Spielerfahrung in Dreier- bis Fünfergruppen einteilen um schöne Stücke für die jeweiligen Besetzungen zu finden. Die Proben werden je nach Kondition der Spieler ein bis zwei Stunden lang sein und ersetzen während des Projektes den regulären Unterricht.

Um den großen organisatorischen Aufwand zu rechtfertigen und den Gruppen genügend Zeit zu geben, möchte ich wie gewohnt vier Wochen dafür ansetzen. Das Projekt beginnt gleich nach den Pfingstferien am 05. Juni und endet am 3. Juli. Als Abschluss ist auch dieses Jahr wieder eine CD- Aufnahme in der letzten Projektwoche geplant, das traditionelle Vorspiel muss allerdings wegen meiner Konzerteise in die USA in diesem Jahr auf einen unbestimmten Termin verschoben werden.

Die Einladung und die Einladung und das Terminraster zum Ausfüllen können hier heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Julia Giebler und Carmen Schneider bestehen das Probespiel für das Landesjugendorchester Baden-Württemberg

Herzliche Gratulation an meine beiden Schülerinnen Julia Giebler und Carmen Schneider. Die beiden Klarinettistinnen haben mit 14 Jahren das Probespiel für das Landesjugendorchester Baden-Württemberg bestanden und sind somit in den Musikerpool des LJO aufgenommen.IMG_2153

Das Landesjugendorchester besteht seit 1972 und gilt als Talentschmiede für junge Musiker, da sie dort die Möglichkeit erhalten, mit renommierten Dirigenten und Dozenten und namhaften Solisten zusammen zu arbeiten.

Das Probespiel fand am Sa, den 28. Februar in der Musikhochschule Stuttgart statt und obwohl die beiden Mädchen einräumten, dass sie sehr aufgeregt waren, gelang es ihnen wohl gut, ihr Können vor der Jury zu zeigen. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Julia Giebler und Carmen Schneider überzeugen erneut bei Jugend Musiziert

Wie bereits im Vorjahr konnten meine beiden 14jährigen Schülerinnen Julia Giebler aus Tiefensall und Carmen Schneider aus Öhringen beim Regionalwettbewerb von Jugend Musiziert in Crailsheim überzeugen. Beide erreichten in der Kategorie Klarinette Solo in der Altersgruppe 4 mit 23 von 25 Punkten einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Bereits im letzten Jahr hatten sie in der Wertung für Holzbläserensemble gemeinsam den Landeswettbewerb erreicht, für Carmen ist es sogar bereits das dritte Mal, dass sie einen ersten Preis beim Regionalwettbewerb erhält.

Die einfühlsame Klavierbegleitung der beiden gleichaltrigen Duopartner Emily Birkert aus Bretzfeld und Simon Carle aus Öhringen wurde von der Jury jeweils mit 24 von 25 möglichen Punkten bewertet. Beide Pianisten sind Schüler von Halina Rafinski an der Öhringer Musikschule.

 

IMG_2148

Preisträgerkonzert in Crailsheim Von rechts: Simon Carle, Carmen Schneider, Julia Giebler, Emily Birkert, Alexandra Zinßer. Auf dem Foto fehlt leider Halina Rafinski (Foto: Fam. Giebler)

Ihr anspruchsvolles 15minütiges Programm, das sie virtuos und klangschön vorbereitet hatten, bestand teilweise aus Solowerken, teilweise wurden sie am Klavier begleitet. Weiter lesen …

Gelungenes Kammermusikprojekt endet mit beeindruckendem Schülerkonzert

Eine beeindruckende Anzahl von 29 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nahm am diesjährigen vierwöchigen P1030080-(2)-Ohne-Balken-1Kammermusikprojekt teil, das die Öhringer Diplommusiklehrerin für Klarinette und Saxophon Alexandra Zinßer alljährlich mit ihren Schülern veranstaltet. Das Spielen in kleinen Gruppen fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl der Musiker und das eigenverantwortliche Musizieren in hohem Maß und ist deshalb eine perfekte Ergänzung zum reinen Instrumentalunterricht und auch zum Spiel im Orchester. Während des Projektes wurden in vier Wochen von den verschiedenen Ensembles kammermusikalische Werke von Klassik bis Pop einstudiert. Die Gruppen wurden entsprechend des Alters und Leistungsstandes der Teilnehmer zusammen gestellt und reichten vom Klarinettenduo zweier Anfängerinnen bis hin zum voll ausgestatteten Saxophonquartett, das die gesamte Saxophonfamilie vom Sopran- bis hin zum Baritonsaxophon umfasste. Weiter lesen …

Vortragsabend am 26. Juli 2014

Zu unserem diesjährigen Schülervorspiel möchten meine Schüler und ich alle Interessierten ganz herzlich einladen. Bei einem familiären Konzert sollen die Ergebnisse eines vierwöchigen Kammermusikprojektes meiner Schüler aufgeführt werden.

 

Das Vorspiel findet am Samstag, den 26. Juli 2014 um 18.30 Uhr  im Öhringer Kubiz, Hindenburgstr. 46, im Raum H43/H44 statt.

Auf dem Programm steht Klezmer, Ragtime, Traditionelles und Populäres!

 

Über Ihr zahlreiches Kommen
würden wir uns sehr freuen!